Seiten

Sonntag, 16. November 2014

{lesenswertes} "Vielleicht morgen"

Bevor es richtig losgeht (ich bleibe meiner Struktur treu, hihi):
Seit dem Buch "Nachricht von dir" bin ich bekennender Guillaume Musso-Fan! Und so musste ich unbedingt auch sein neues Buch unter die Lupe nehmen :-) ... Da mir auch dieses Buch gut gefallen hat, ist es mein "Buch des Monats" und damit perfekt bei Nicole und ihrer Sammlung aufgehoben. Nun geht's aber wirklich los ...

Mein Buch des Monats:  
"Vielleicht morgen" von Guillaume Musso
Pendo (Piper-Verlag


(Quelle: PIPER-Verlag)


Klappentext 
"Seine Philosophielesungen sind stets überfüllt, als Harvard-Professor hat er es geschafft – eigentlich müsste Matthew Shapiro glücklich sein. Er ist es aber nicht. Jedenfalls nicht mehr, seit der Tod seiner Frau ihn und ihren gemeinsame Tochter einsam zurückließ. Auch die junge Sommelière Emma Lovenstein hat sich mit ihrer Anstellung im Sterne-Restaurant »Imperator« beruflich ihren Traum erfüllt. Doch der Erfolg konnte sie nicht vor der tiefen Krise bewahren, die die Trennung von ihrem Liebhaber François in ihr auslöste. Zu tief sitzt der Schmerz über seine Entscheidung, nach Jahren des Hinhaltens doch bei seiner Frau und den Kindern zu bleiben. Seitdem ist das Lächeln aus Emmas Leben verschwunden. Bis zu dem Tag, als Matthew auf einem Flohmarkt etwas kauft, das ihr Leben für immer verändern wird: Einen gebrauchten Laptop mit der Signatur »Emma L.« …"

Meine Meinung zum Buch
Zum Inhalt des Buches: Matt erwirbt etwa ein Jahr nach dem Unfalltod seiner Frau, unter dem er heute noch leidet, auf einem Flohmarkt einen Laptop mit dem Aufkleber Emma L. Da er Fotos auf dem Laptop findet, schreibt er der ehemaligen Besitzerin eine E-Mail und fragt sie, ob er ihr die Aufnahmen schicken soll. Emma beantwortet die Mail zwar und die beiden kommen sich so rasch näher, doch ein verpatztes Date bringt beide auf eine entsetzliche Spur - sie leben in verschiedenen Zeiten und können nur über den Computer miteinander kommunizieren! In Matt keimt rasch ein toller Plan: da Emma zum Zeitpunkt des Todes seiner Frau lebt, kann sie seiner Meinung deren Tod verhindern. Doch lässt sich das Schicksal so leicht beugen und verändern? Emma macht bei ihrer Nachforschungen jedenfalls einige Entdeckungen, die nicht nur Matt, sondern auch den Leser zur Verzweiflung bringen. ... Mehr sei hier über den Inhalt aber nicht verraten, bissl Spaß und Spannung an den vielen Wendungen und Irrungen muss ja bleiben!

Die beiden Hauptfiguren waren mir von Anfang an sympathisch und sind mir im Laufe des Buches richtig ans Herz gewachsen. So war auch ein Mitfiebern bis zum Ende drin! Ein toller Roman, aber wieder mal ganz anders als erwartet! Denn hier verbirgt sich nicht in erster Linie ein Liebesroman, sondern eine Zeitreise-Geschichte und ein spannender Krimi. Das letzte Drittel des Buches würde ich wieder als Thriller bezeichnen (also für meine Verhältnisse...).

Musso hat wirklich ein Händchen dafür, die Kapitel so enden zu lassen, dass man einfach weiterlesen muss - geht gar nicht anders ;-). Er schreibt unglaublich temporeich, gefühlvoll, spannend & wendig. Jedes Kapitel wird mit einem passenden Zitat eingeleitet, perfekt  auf das folgende Kapitel abgestimmt.

Wie auch schon bei "Nachricht von dir" gesagt: die Cover und die Titel Mussos Bücher täuschen wirklich! Man denkt immer, man hält einen Liebesroman in der Hand, doch das ist nie der Fall. Beide Bücher haben mich so gefesselt, dass ich fast traurig war, die letzte Seite umzuschlagen. Leseempfehlung!! 

"Man ist nicht die Person, die man im Spiegel sieht, sondern die, die im Blick des anderen erstrahlt."
Tarun J. Tejpal

Kommentare:

  1. Ich habe auch schon einige Bücher von ihm gelesen. Das Neue noch nicht. Aber danke für deine Rezension. Ich werde danach Ausschau halten

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du unbedingt noch nachholen liebe Polyxena! :-)

      Löschen
  2. Danke für die Rezi! Das klingt gut! Werde es mir glaub ich kaufen! :) Liebsten Gruß Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Isa, ich kann dir das Buch auch gern mal ausleihen, wenn du magst! :-)

      Löschen
  3. Mich hat das Buch ein bisschen verwirrt, ich habs auch schon vor einer Weile gelesen. Schlecht war es nicht, ich bin da dennoch zwiegespalten. LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann ja nicht immer allen gefallen ;-). Ich mag den Schreibstil gern - vielleicht kann ich dich ja noch überzeugen! :-)

      Löschen
  4. Liebe Nadja. Für mich ist Herr Musso noch völlig unbekannt. Allerdings hat mir Deine Buchbesprechung sehr gut gefallen. Ich denke es kommt auf meinen Wunschzettel.. lächel!! Hab' einen schönen Sonntag! Märchenhafte Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du dann direkt nach dem Aschenbrödel lesen ;-) ...

      Löschen
  5. Hallo Nadja,
    ich bin gleich mal rüber gekommen und schau' mich nun bei Dir um. Musso, ich habe ihn in Sommer beim Tochterkind entdeckt und finde ihn einfach genial. Aber mir geht es wie Dir, ich denke immer es ist ein Roman und dann wird es doch zum Thriller, einfach genial. Dieses Buch liegt noch in der Bücherkiste und "Eine himmlische Begegnung muss ich auch noch lesen" Wenn nur die Zeit nicht immer so schnell vorbei wäree...
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich genial! Die Himmlische Begegnung kenne ich noch nicht - muss ich mal danach Ausschau halten. ... Unter normalen umständen komme ich nur sehr selten zum Lesen. Aber Herr Musso durfte mit in den Urlaub fahren und wurde dort recht schnell gelesen ;-).

      Löschen
  6. Das hört sich wirklich lesesnwert an - ich habe die letzten Wochen nur Thriller gelesen und alle so schnell hintereinander, dass ich jetzt mit den Plots durcheinanderkomme ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    P. S.: Ich hab' mir auch ein zweites Loch in den Bauch gefreut, als die Libelle auf meinem Bein Platz genommen hat! Und du darfst dich jetzt sogar sooft du willst mit Libellen treffen ;-)
    Merci auch für deine Worte zu den Fragen, lieb von dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe Frauke, das kommt mir bekannt vor. Ich bringe auch immer alles durcheinander ;-) ...
      Also auf dein date mit der Libelle bin ich echt bissl neidisch!! :-*

      Löschen
  7. Hallo Nadja,
    das hört sich so interessant und spannend an, den lese ich bestimmt mal.
    Alleine das Cover gefällt mir schon super.
    Dir ein Danke fürs Mitmachen und Vorstellen,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seeeehr gern! Danke für die Plattform zum Vorstellen!! :-)

      Löschen
  8. Hallo Nadja,

    oh ja, ich bin auch ein Fan von Musso. Sein Schreibstil fesselt mich und deshalb kommt dieses Buch auch auf meine Wunschliste. Ich lese gerade Nachricht von Dir :-)

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich doll Kerstin! "Nachricht von dir" ist aber auch toll ... Eigentlich mein Lieblingsbuch, uneigentlich auch ;-).

      Löschen
  9. Hallo Nadja,
    deine Buchvorstellung hat mir sehr gut gefallen, muss ich mir unbedingt besorgen , vielleicht ein Weihnachtswunsch, denn in der Vorweihnachtszeit so ein Buch zu lesen ist bestimmt anstrengend, weil die andere Arbeit liegen bleibt ;-))
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt auf den Wunschzettel schreiben und erst lesen, wenn mal bissl Zeit dafür ist (ich wünsch es dir doll :-*!) Liebste Grüße zu dir!!

      Löschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥