Seiten

Dienstag, 26. Juli 2016

{genähtes} Lässiges Shirt Meeri

Ihr Lieben, ganz schön ruhig auf meinem Blog zurzeit, was? Das Wetter lädt einfach immer zum Rausgehen ein, zum Kinderwagenschieben, zum Eisessen, zum Im-Schatten-sitzen-und-die-Seele-baumeln-lassen - bis nach kurzer Zeit jemand im Kinderwagen unruhig wird :-). Es bleibt gerade nicht allzu viel Zeit für "die virtuelle Welt". Und damit leider auch nicht zum Kommentieren auf euern Blogs. Bitte nicht böse sein - ich gelobe Besserung ;-)!
Ich freue mich doll, dass euch der Overall und die kleine Krempelhose so gut gefallen haben. Und deshalb gibt es heute nochmal was Neues für meinen kleinen Lieblingsmenschen zu sehen.


Für die liebe Susi von Susi's Kreation durfte ich das Shirt "Meeri" probenähen. Meeri ist ein lässiges Shirt für Lausbuben und Lümmelliesen in den Größen 62 bis 128. Genäht habe ich das Shirt passend zur Garnelenbuxe, die ich euch ja schon vorgestellt habe.

Giraffe Sofie ist auch dieses Mal wieder mit von der Partie - sie wird nach wie vor heiß geliebt und mit einem fröhlichen Grinsen zum Quietschen gebracht. Hach, sehr sehr niedlich was der kleine Mann so alles anstellt!


Je nach Jahreszeit und Wetter könnt ihr Meeri als Kurz- oder Langarm-Shirt nähen. Durch Cover- oder Ziernähte könnt ihr dem Shirt einen richtigen Wow-Effekt verpassen! 


Der Hingucker sind die bis zum Halsausschnitt durchgängigen Ärmeleinsätze. Ich habe dafür den gleichen Stoff gewählt wie für die Ärmel, mit farblich passenden Kombi-Stoffen könnt ihr den Einsatz aber so richtig zum Highlight machen. 


Zwischen Ärmeleinsatz und Ärmel habe ich jeweils orange Paspeln eingesetzt. Die haben mich vielleicht zum Fluchen gebracht. Aber schick sehen sie aus :-). 


Ob Bündchen oder einfaches Säumen, ihr habt die Wahl und könnt euch wunderbar austoben. Kontrastfarbene Garne oder mehrfarbige Garne finden hier eine wundervolle Verwendung und bringen richtig Pep ins Shirt.


So sieht der Ärmel und der Ärmeleinsatz mit Paspel nochmal im Detail aus.


Da ich keinen Plotter besitze, muss ich mir immer mal was einfallen lassen zur Verschönerung der Sachen. Hier ist es wieder eine kleine Tasche mit KamSnaps und Paspel geworden. Passend zur Garnelenbuxe, die ich aus den gleichen Stoffen genäht habe.



Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja
Schnitt:
Shirt Meeri von Susi's Kreation

Zubehör:
Jersey Eclectic Affairs Dreiecke von Alles-für-Selbermacher
Ringeljersey von butinette
KamSnaps von snaply
Bündchen aus meinem Stoff-Sammelsurium

Verlinkt bei: 

Kommentare:

  1. Sehr schön, mit viel Liebe genäht, wie man sieht!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    da warst Du ja wieder fleissig! ich finde es toll, dass Du so viel selber nähst, und das Ergebnis kann sich ja wirklich sehen lassen.
    Und was das Kommentieren angeht: Geht mir genauso! Manchmal fehlt halt einfach die Zeit und die Lust - aber es soll ja wirklich kein Müssen sein! Jeder so, wie es ihm / ihr gefällt! :-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, dein sommerliches Shirt mit den vielen Details, liebe Nadja!
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein Shirt mit Pepp. Gefällt mir richtig gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,
    oooh, keine Minifüßchen heute?!
    Na, das Shirt ist trotzdem schön geworden. Ziemlich detailreich und nähtechnisch eine Herausforderung.
    Dass man mit so einem kleinen Menschlein nicht so oft ins Internet kommt, ist nur allzu verständlich. Dafür brauchst du dich doch nicht zu entschuldigen.
    Claudiagruß
    P. S.: Ist meine Sommerpost eigentlich gut bei dir angekommen?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadia,

    wie immer zuckersüß!
    Genieß den Sommer mit dem kleinen.
    Kommentieren rennt nicht weg :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥