Seiten

Montag, 20. April 2015

{geknipstes} Sonnengelbe Adonisröschen.

In meinen Blogeintrag von Samstag habe ich euch ja geschrieben, dass ich meine Eltern besuche. Gesagt getan. Bei diesem schönen Wetter war eine kleine Wanderung angesagt. Einmal in der Frühlingszeit geht's immer auf die Suche nach Adonisröschen. Um ganz genau zu sein, auf die Suche nach dem Frühlings-Adonisröschen mit seinen sonnengelben Blüten. Oftmals stehen sie ganz vereinzelt oder in solchen kleinen "Nestern".


Adonisröschen stehen leider auf der Roten Liste und sind stark vor dem Aussterben bedroht. 
Daher verrate ich auch nicht, wo wir sie entdeckt haben.


So langsam freunde ich mich auch mit dem Makro-Fotografieren mit der neuen Kamera an ...



Nach der griechischen Mythologie sollen Adonisröschen aus den Tränen der Aphrodite entsprossen sein, als diese den Tod des Adonis beweinte und dann das Blut des sterbenden Adonis die Blüten rot färbte. Der Name bezieht sich also nicht auf die gelb blühenden Adonisröschen, sondern auf die blutrot blühenden Arten. 



Adonisröschen gelten auch als stark wirkende Heilpflanze, sind gleichzeitig aber auch sehr giftig 
(liebe Nicole, gegen Rheuma soll es auch gut sein - extra für dich "nachgeschlagen").


  Macht's hübsch und habt einen guten Start in die neue Woche!

Und nun geht's ab mit den gelben Blüten zu Steffis MakroMontag.

This post is also linked at 

Kommentare:

  1. Oh.. Du Liebe Du!! Danke schön!! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, so gerührt bin ich.. schluck, snief!! Deine Adonisröschen sind wunderschön! Und die Aufnahme mit dem kleinen Krabbeltier ist wunderschön!! Drück' Dich gaanz fest, liebe Nadja!! Dir einen wunderbaren Wochenstart und gaaanz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nadja,
    und wieder was dazu gelernt ;)
    schöne Aufnahmen.
    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Welch seltene Schönheit! Toll, dass du sie für uns entdeckt hast!
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Och, die sind ja niedlich ^^ Ich würde sie zwar in Rot fast noch etwas schöner finden - aber das liegt nur an meiner leichten Gelb-Abneigung *kicher - grundsätzlich eine tolle Pflanze und natürlich sehr schöne Fotos.
    Traurig, dass wir Menschen es immer wieder hinkriegen irgendetwas auszurotten :/

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schönes kleines Blümchen, das mir bewusst noch nicht über den Weg "gelaufen" ist. Liebe Montagsgrüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos, besonders das vierte, das so einen wunderbaren Grünton hat.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nadja,
    das sind zauberhafte Aufnahmen von den gelben Adonisröschen. Ich glaube, wir haben am Wildpark auch welche gesehen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. The colour and detail in these is stunning, great work

    Mollyxxx

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nadja, was für eine süße Blume! Ich glaube ich habe sie noch nie gesehen. Tolle Bilder hast Du uns da mitgebracht. Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wieder ein sehr schönes Beispiel das die Natur die schönsten Farben hat. So schön und kraftvoll. Einfach toll.

    AntwortenLöschen
  11. Gorgeous flowers! The colour is very sunny.

    AntwortenLöschen
  12. Oh, danke! Jetzt weiß ich endlich, wie die Blumen heißen :-)

    AntwortenLöschen
  13. Himmlische Fotos hast du da geknipst! Super schön! Glg isa

    AntwortenLöschen
  14. wie schön ! :)
    Die Makro Funktion ist ja echt einfach Spitze, so tolle Bilder !
    Danke auch für die tolle Namensinformation :) Das wusste ich gar nicht ! :)
    liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  15. Hier geht die Sonne auf, bei mir geht sie bald unter ;) ! Schönes hast Du gefunden und mitgebracht, ich bin jetzt ein bisschen schlauer, danke für die Ausführungen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nadja,
    an Dich musste ich heute auch schon intensiv denken - haste Du das gemerkt?
    Heute hat die Kollegin überraschenderweise einen Rhabarberkäsekuchen mit gebracht. Na, bin ich nicht ein Glückskind! Der war auch total lecker - aber mit Dir hätte ich natürlich auch gerne einen gegessen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Das sind nun die Adonisröschen! Die Geschichte kannte ich, jedoch konnte ich mir bisher kein Bild davon machen :-) Schön sind sie geworden deine Fotos :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  18. Deine Makro-Aufnahmen sind wirklich toll! :)

    Schade, dass die Hübsche es so schwer hat und unter Schutz gestellt werden musste.

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  19. Beautiful flowers, it must be exciting to find them. The petals seem to have a sheen like the buttercups that grow in my yard.

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥