Seiten

Mittwoch, 11. Mai 2016

{genähtes} U-Heft-Hülle Happiness

Die letzten Tage habe ich fleißig an der Nähmaschine gewerkelt. Nach und nach darf ich die Probenähergebnisse nun zeigen. Unter anderem durfte ich für die liebe Andrea von Fräulein An ihre U-Heft-Hülle "Happiness" probenähen. Von mir aus könnte alles eine Hülle bekommen. Ausweise, Hefte, Bücher, Karten, einfach alles. Daher war dieses Probenähen wieder mal perfekt für mich :-)!! Das U-Heft vom kleinen Weltentdeker muss natürlich auch gut geschützt werden ...


In der Hülle ist genügend Platz für das U-Heft, den Impfausweis sowie diverse kleine & große Zettel.


Die Hülle ist nicht nur unglaublich praktisch, sondern hat mit den eingenähten Paspeln und dem abgerundeten Impfpassfach auch einfach das gewisse Etwas!


Das eBook bietet diverse Gestaltungsmöglichkeiten was die Teilungen im Außenbereich sowie die Verschlussmöglichkeiten angeht.


Ich habe - wie immer - mit Kam Snaps gearbeitet. So praktisch ... 
Und natüüürlich ist die Hülle ein Einzelstück :-)!!

 

Im eBook gibt es übrigens noch den Schnitt für einen Mutterpass!



Macht's hübsch und lasst es euch gut gehen!
Nadja

Schnitt:
Fräulein An

Zubehör:
Stoffe und Knopf aus dem Stoffladen vor Ort
Kam Snap von Snaply

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Superschön geworden:) Ich spreche da aus Erfahrung, da ich beim Kinderarzt arbeite;) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einer Kinderarztpraxis siehst du wohl die meisten U-Heft-Modelle - umso mehr freue ich mich, dass sie dir gefällt! :-)

      Löschen
  2. Liebe Nadja,
    die Hülle ist ja soooooowas von schön... wäre mein klein/großer Mann noch kleiner (mit 7 ist man halt leider Gottes mit dem U-Heft schon so gut wie durch) hätte er sicher auch so eine Hülle bekommen. Das mit der Einstecklasche und der Paspel gefällt mir ja besonders gut.

    Und der Stoff ist ja eh so toll. Du hast ihn ja vor Längerem schonmal gezeigt und ich musste ihn unbedingt auch haben. Da ich keine Ahnung hatte wer der Hersteller ist und wie der Stoff heißt, habe ich damals gegoogelt wie ne Blöde und ihn sogar gefunden. Nun hab ich ihn, hüte ihn wie ein Schätzchen und freue mich schon, wenn ich ihn irgendwann mal anschneiden werde :)

    Wegen der Frage, wie es meiner Nachbarin geht: so wirklich beantworten kann man das gar nicht. Aktuell wird sie noch untersucht, klare Ergebnisse gibt es nicht wirklich, hinzu kommt ihr unglaublicher Optimismus, um den ich sie wahrlich (aber schon immer) wirklich beneide. Ich kenne keinen Menschen, der mehr mit sich im Reinen ist und alles mit soviel Fassung trägt wie sie, selbst jetzt in dieser schweren Zeit. Aber bei nem Tumor, der 13x20cm groß ist, vermutlich nicht zu operieren - dafür aber hochaggressiv und schnellwachsend ist, brauch ich Dir wohl nicht sagen, wie es realistisch betrachtet um sie bestellt ist. Da braucht man auch kein Arzt sein.

    So lieb, dass Du fragst. ♥

    Hab nen wunderschönen Tag,
    glg
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine lieb pamy, ich meine, dass ich den Link zum Stoff beigefügt hatte. Das war die Wickeltasche, wenn ich mich recht erinnere. Freut mich sehr, dass dir die Hülle gefällt. ... Ich bin ganz traurig wegen deiner Nachbarin. Manchmal ist das Leben echt grausam ...

      Löschen
    2. Nö, der Link war damals (soweit ich das weiß) nicht dabei, sonst hätt ich ja nicht so lange googeln müssen. grins. aber kein Problem, ich hatte es ja dann gefunden. Sonst hätte ich sicher auch nochmal bei Dir nachgefragt.

      Ich hoffe, Dir geht es gut? Hab gedacht, ich muss mal wieder bei Dir reinschauen, ob ich irgendwas verpasst habe, weil ich nix mehr gelesen habe. Hast so lange nix mehr gepostet... aber vielleicht ists ja auch nur der Stress. Dein kleiner Mann wird schließlich gerade mobil und da hat man wirklich alle Hände voll zu tun. Ich erinner mich :)

      Sei ganz lieb gegrüßt,
      Pamy ♥

      Löschen
  3. Oh ja, für die kleinen Erdenbürger hat man ja so viel Zeugs. Da ist so eine Hülle für das Heftchen zu den U-Untersuchungen, Impfpass usw. echt praktisch! Und obendrein sieht es total süss aus!!! Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaaankeschön für deine liebe Worte :-*

      Löschen
  4. Ich hätte gerne damals auch sooo einen hübschen Umschlag gehabt.. aber als meine Jungs noch sooo klein waren, gab es sowas noch nicht.. seufz!! Schade drum.. ach, was! Ich gucke einfach hier bei Dir und freue mich, dass Ihr Süßen in den Genuß kommt ;)) Ganz liebe Grüße und ein Nasenküsschen für den kleinen Fratz, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja, dass man alles "beumschlagen" kann, es ist also nieeee zu spät für solch eine Hülle!! Einen dicken Drücker zu dir!! :-*

      Löschen
  5. Liebe Nadja,
    danke der Nachfrage. Ja, es ist alles gut gegangen.
    Allerdings bin ich innerlich noch immer ziemlich angedpannt. So schnell wie früher lasse ich das inzwischen leider nicht mehr hinter mir...
    Doch, unsete Amseleier werden fleißog bebrütet. Wir hatten 2013 + 2014 schon Nester auf dem Balkon. Damals hatte ich ganz intensiv über die Pieplinge gebloggt. Es ist so schön, das Wachsen und Werden ganz hautnah mitzuerleben. Vielleich bräuchte ja die Amselmami 4 deiner süßen U- Heft- Hüllen? Ich kann mich Nicoles Worten nur anschließen. Schade, dass die zu spät fur uns erfunden wurden...
    Der Stoff ist so zuckersüß und ich mag gerade, dass du für deinen kleinen Jungen nicht nur geschlechtspezifische Motive mit Bagger und Auto wählst.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn es hilft, dass alle vier Amselchen aufwachsen dürfen, dann näh ich da noch ein paar Hüllen :-) ... Ich kann mich bisher noch nicht so mit den richtigen Jungsmotiven anfreunden, irgendwann muss ich das wohl auch mal. ... Liebe Grüße zu dir!!!

      Löschen
    2. Liebe Nadja,
      du hast in Hannover gelebt? Das wußte ich noch gar nicht. Ist ja witzig. Darf ich mal neugierig fragen, was du studiert hast?
      Der Zoo ist so schön. Seit 25 Jahren hatten wir immer wieder mit kurzen Unterbrechungen Jahreskarten und haben sie jedes Mal gut genutzt.
      Es gab ja auch diverse Umbaumaßnahmen, was zu viel Abwechslung betrug.
      Ach, wie müssen bald wieder hin, ich möchte sooo gern das Mininilpferd sehen...
      Claudiagruß

      Löschen
  6. Hallo Nadja,
    die Hülle ist toll geworden, vor allem die verschiedenen Innenfächer sind praktisch. Besonders gut gefällt mir aber der Stoff. :-)
    Wirklich schön geworden.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadja,

    mit dieser wunderschönen Hülle seid ihr Beide sicher jedes Mal der Star wenn ihr beim Kinderarzt seid! Total niedlich! Ich wünsche dir schöne Pfingesten.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, liebe Nadja!
    Ist die toll geworden, deine genähte Hülle! Ich mag solche Stoffhüllen auch sehr, wobei ich mich bislang noch nie getraut habe eine selbst zu nähen...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wah, Nadja, das ist wohl die schönste Hülle, die ich gesehen habe! So süß und so praktisch! Und die Stoffwahl...:-) bei uns steht demnächst auch wieder eine MUKI Untersuchung an.
    Ich sehe, du bist auch superfleißig! Mein Sohnemann hat seit kurzem seinen Schlafrhythmus umgestellt. Ist gerade ein bißchen mühsam, da er-ansonsten ein vorbildlicher Schläfer tagsüber -total unterschiedlich lange und manchmal auch nur 20min schläft, da kommt man zu nix. Und da er bis 20 Uhr aufbleibt, bleibt viel auf der Strecke, vor allem das Kommentieren auf den Blogs.
    Hab einen schönen Tag!
    GLG Tina

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥