Seiten

Dienstag, 27. Dezember 2016

{genähtes} Handwärmer mit Snappap-Sternchen

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe, ihr hattet ein schöne Weihnachtszeit im Kreise eurer Lieben. Mit gemütlichen Momenten & ein wenig Ruhe, groooßen strahlenden Kinderaugen, leckerem Essen und viel Freude. Wir waren - wie jedes Jahr - viel unterwegs. Gestern wurden dann ganz in Ruhe die Geschenke bestaunt, viel gespielt und der neue Laufwagen hin & her bewegt. Sooo niedlich mit anzuschauen, wie der kleine Sonnenschein seine Welt entdeckt und seinen "Entdeckerradius" fast täglich erweitert.

So wie ich euch kenne, habt ihr auch einen Teil eurer Geschenke selbstgemacht. Genäht, gebastelt, gekocht, gebacken oder was auch immer - stimmt's :-)? Manchmal braucht man ja auch nur so kleine Geschenke. Und genau dafür habe ich dieses Jahr Handwärmer genäht. Und so sehen die guten Stück aus:


 Die Handwärmer sind super praktisch, sag ich euch! 
Sie passen in jede Tasche und halten kleine & große Finger somit schööön warm.


Gefüllt sind die Wärmer mit Milchreis bzw. Dinkel.


Die Sternchen-Label sind aus Snappap gebastelt.


Danke, liebe Nina, für die wunderbare Anleitung! Schaut mal bei ihr auf dem Blog vorbei.

Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!

Zubehör:
Stoffe von "Buttinette"
Snappap von Snaply

Verlinkt bei: 

Kommentare:

  1. Liebe Nadja,
    wie schön mal wieder von Dir zu lesen.... (Deine letzten Posts sind bei mir irgendwie untergegangen, weil ich auch relativ wenig "hier" war)..... Ich hoffe, Dir geht es gut?

    Deine Handwärmer sind echt toll geworden. Ich habe neulich auch welche von Ihnen genäht und mag sie sehr.

    Nun wünsche ich Dir eine schöne Zeit zwischen den Jahren und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Ganze liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Filigarn,
    schön zu lesen, das Du / Ihr schöne Festtage hattet. Ich freue mich mal wieder etwas von Dir zu lesen und zu sehen... Die Handwärmer sind sehr schön geworden! LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zum Zweiten,
    ich glaub' beim ersten Mal bin ich rausgeflogen. *g*
    Die sind total schön geworden und ein geniales Mitbringsel, sollte ich auch mal machen. Danke für die Idee!
    LG und hab' noch ein paar feine Tage im Jahr 2016
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz wunderbare Idee. Kommt auf die to do Liste für Weihnachten 2017;0) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,
    das ist ja eine geniale Idee! Ich hab so ein kleines Dinkelkissen kürzlich geschenkt bekommen und fand es köstlich, weil es so klein ist. Ich bin aber nicht auf die Idee gekommen, dass es ein Handwärmer sein könnte :)
    Man lernt nie aus!
    Außerdem bin ich froh, das ich über deinen Blog gestolpert bin! Mir gefällt's richtig gut bei dir und komm jetzt bestimmt öfter vorbei :)
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  6. *.*★x . ✶•´ ☆´,•*´¨★Liebe Nadja, das hört sich nach einem richtig schönen Weihnachtsfest an. Und der Kleine hat ein Laufwagen bekommen? Wie schön!! Ich denke ganz oft an Dich und den kleinen Fratz. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein fröhliches, glückliches, gesundes und friedliches 2017 und eine ebensolche Silvesternacht. Ganz liebe Grüße und 1000 Nassenküsschen für meinen Schatz. Drücker, Nicole (die es hasst, über ihr Handy bei Instagram zu schreiben ;)) *.*★x . ✶•´ ☆´,•*´¨★

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥