Seiten

Dienstag, 19. April 2016

{genähtes} Foxy Fuchs im Stickrahmen

Ihr Lieben, da bin ich mal wieder! 

Unser kleiner Sonnenschein muss sein Kinderzimmer zurzeit noch mit meinem Schreibtisch inkl. Nähecke und diversen anderen Sachen teilen. Irgendwann wird es bestimmt mal "nur" sein Zimmer sein. Im Moment allerdings geht's nicht anders und mit 6 Monaten stört einen sowas ja auch noch nicht. Solange das Spielzeug da ist, ist alles schick :-)! Und mit ein paar niedlichen Dekosachen sieht es ja dennoch nach Kinderzimmer aus. Da kamen mir die neuen Applikationsvorlagen von Frau Fadenschein genau recht! Neben dem "Hipster Hund Theo" und "Hund Theo auf hoher See" gibt es seit kurzem auch noch "Foxy Fuchs - fly away" als Vorlage. 


Als ich Foxy Fuchs das erste Mal beim Probenähen oder Probeapplizieren (wie nennt man das denn?) sah, wusste ich, dass er perfekt in unser Kinderzimmer passt. Und zwar als Wandbild, im Stickrahmen! ... Eigentlich wollte ich aus den Stickrahmen ein Mobilé basteln. Im letzten Sommer schon. Aber wir haben so viel geschenkt bekommen, u.a. auch zwei Mobilés. Also habe ich keines mehr gebastelt und die Stickrahmen sind in den Schrank gewandert. "Größe 8" hat nun das Glück an unserer Wand zu hängen :-). Ich habe bisher noch nie mit einem Stickrahmen gearbeitet, ging aber super. Kann ich wirklich nur empfehlen!

 

Ist Foxy nicht drollig, wie er so niedlich in seinem Heißluftballon angeschwebt kommt?  


Foxy Fuchs ist nach dem Flugzeug-Turnbeutel meine zweite, aufwendigere Applikation. Etwas knifflig mit den vielen kleinen Teilen. Manchmal auch ein wenig anstrengend, wenn die liebe Nähmaschine ab & an streiken möchte. Aber mit der Zeit flutscht es :-). Und es lohnt sich jedes Mal! Wenn man zuschauen kann, wie das Bild nach und nach Formen annimmt. Am Ende freue ich mich immer so sehr über das Ergebnis. 


Als ich die Bilder gemacht habe, hatte mein Weltentdecker übrigens (rein zufällig) einen passenden Strampler an. Wir mögen Füchse - in Maßen! ... Ist das schwierig ein halbwegs verwertbares Bild zu schießen, wenn da jemand IMMER rumzappelt und strampelt ;-).


Und ihr? Appliziert ihr gern bzw. habt ihr schon mit Stickrahmen gearbeitet?

Macht's hübsch und habt einen schönen Tag!
Nadja

Schnitt:
Applikationsvorlagen von Frau Fadenschein
eBook Foxy Fuchs bei DaWanda und bei Makerist

Zubehör:
Stickrahmen (hier Größe 8) von snaply
Stoffe von butinette

Verlinkt bei: 

Kommentare:

  1. Der kleine Fuchs ist zauberhaft, liebe Nadja! Total niedlich! Das Deine Nähecke in dem Zimmer Deines Kleinen ist, ist doch perfekt ;)) Mama kann prusseln und der kleine Sonnenschein ist nicht alleine. Super! Habt Ihr denn schon eine Idee, wie es in einem halben Jahr werden soll? Wenn die lieben Kleinen mobil werden, ist es nicht mehr so einfach sie im Schach zu halten ;)) Ganz liebe Grüße und ein Nasenküsschen für meinen kleinen Schatz! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch noch nicht wie es dann werden soll. Aber das findet sich bestimmt ... Nasenkuss ist verteilt und wie immer mit einem Lächeln aufgenommen worden :-)

      Löschen
  2. Hallo Nadja, endlich schaffe ich es mal wieder bei dir vorbei zu schauen. Entschuldige bitte! Ich bin wieder unter die arbeitenden Mütter gegangen und das hat die vergangenen Wochen unseren Alltag etwas durcheinander geschmissen. Zudem habe ich zum Start auch gleich einen megagroßen Auftrag bekommen. Da war nix mehr mit freier Zeit. Doch langsam pendelt sich alles ein. Ich habe das Bloggen und euch schon super vermisst. Ich freue mich, dass es deinem kleinen Schatz so großartig geht und der kleine Strampelanzug mit dem Füchsen sieht absolut goldig aus! Bis bald wieder... und jetzt schaue ich erst mal, was ich alles verpasst habe... Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sooo, dass du wieder mal da warst :-*

      Löschen
  3. Hallo liebe Nadja,
    der Fuchs im Stickrahmen ist wunderschön geworden und da ich Füchse sowieso sehr ins Herz geschlossen habe, gefällt mir auch der "strampelnde" Fuchs sehr.
    Ich habe nie nie appliziert, weder mit noch ohne Stickrahmen. Momentan bin ich erstmal dabei, wieder öfter zu nähen. Damit habe ich zur Zeit genug zu tun.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du nähst so tolle Sachen, finde die immer sehr hübsch!!

      Löschen
  4. Liebe Nadja,

    ich freue mich, dass du zu meiner Linkparty gefunden hast.

    Ach der kleine Fuchs ist wirklich total süß. Leider habe ich noch keine Kinder wo ich den süßen Fuchs verwenden könnte :( aber vl. nehm ich den für die Schwester meines Freundes

    hab einen schönen Tag

    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst ja schon mal vorarbeiten für die eigenen Kinder :-) und bis dahin freut sich die Schwägerin!

      Löschen
  5. Liebe Nadja,

    nein und nein ☺. Aber das Fuchsbild finde ich trotzdem total niedlich!
    Noch schöner finde ich die Kombi Näh- und Kinderzimmer. Ist doch schön, wenn ihr beide bei euren Lieblingsbeschäftigungen zusammen seid. Kritisch wird es erst, wenn sie anfangen ALLES auszuräumen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaa, davor graut mir tatsächlich auch schon ein wenig. Da bin ich nur noch am rumwuseln mit dem kleinen Zwerg :-)

      Löschen
    2. Ich habe gerade in deinem Kommentar gelesen, das du in Halle wohnst. Ja schön, da wollte ich auch immer mal hin. Soll ja so schön sein. Gerade der Campus und so. Na vielleicht irgendwann ☺

      Löschen
  6. Liebe Nadja,
    ach, ist der Fuchs aber süß!
    Ich mag solche Dinge in Stickrahmen - wenn ich nur mehr nähen würde ....!
    Liebe Grüße an Dich und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar - wir haben ja schon eine Weile nichts mehr voneinander gehört.
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Nadja,
    da hast Du Dich ja mal wieder selbst übertroffen. Ich hab Dir ja schon beim Turnbeutel geschrieben, dass ich für solch aufwendige Sachen einfach keinen Nerv habe umso MEHR bewundere ich dann all diejenigen, die die nötige Ausdauer dafür haben.

    Voll toll der kleine Fuchs. Ich hab erst neulich auch so einen Stickrahmen wo gesehen und für total schön befunden... war das in der Mollie Makes oder bei Pinterest? Ach ich weiß es nicht mehr, aber es war auch soooo schön, mit Heißluftballons, sehr stilvoll... ich muss mich vielleicht doch mal nach so Stickrahmen umschauen. Sieht ja nicht nur im Kinderzimmer hübsch aus. ♥♥♥

    Sei von Herzen gegrüßt,
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Pamy, DANKESCHÖN für deine lieben Worte!!! :-*

      Löschen
  8. Liebe Nadja,
    sehr süß, der Herr Reinecke Fuchs.
    Wo nimmst du bloß mit dem Babymann die Zeit her, für so aufwändige Arbeiten?
    Und nein, ich habe schon ewig nicht mehr appliziert. Früher für die Kinder schon - einfach drauflos. Irgendwas auf gekaufte Sweatshirts. Hat immer geklappt. Inzwischen fehlt mir (für mich selbst - die Herren Söhne würden sich schön bedanken ;o) der Mut dazu. Blöd eigentlich.
    Tja, Frisörbesuche. Eine Kollegin erzählte kürzlich, sie hätte eine Rechnung von 180€ für waschen, färben, schneiden, fönen gehabt. Ich glaube, ich hab noch nie mehr als 50€ gezahlt. Allerdings lass ich auch nur waschen und schneiden. Ich hab ein Kindheitstrauma vom Frisör. Die haben mir immer so einen scheußlichen Pottschnitt verpasst, der gar nicht zu meiner Gesichtsform passte. Und außerdem hat die Frisörin immer den Pony VIEL zu kurz abgeschnitten. Ich hab jedesmal geweint, als ich klein war... Frisör find ich schlimmer als Zahnarzt.
    Ach, hoffentlich gibt die Erinnerung heut N8 nicht Albträume.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Je wie ist das süss geworden liebe Nadja! Mit Applizieren kenn ich mich gar nicht aus. Hab das noch nie gemacht. Ich wüsste auch gar nicht wie das geht.
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadja,
    der ist ja zu niedlich und die Idee mit dem Stickrahmen finde ich klasse.
    Eine schöne und dekorative Wandgestaltung fürs Kinderzimmer.
    Ich kann so was leider nicht, aber ich bin immer begeistert, wenn Ihr hier sowas zeigt.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hach wie süß! Ich mag Füchse - in Maßen ;o) Deiner ist aber wirklich sehr schön geworden und macht dein Näh-Kinderzimmer bestimmt viel schöner! Leider bin ich im Nähen ja sehr talentfrei...
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  12. So ein niedlicher Fuchs! Schon komisch, dass die meisten (mich eingeschlossen) so eine Vorliebe für Füchse haben.
    Da werden wir also gemeinsam Fallschirmspringen????
    Ich bin ja sonst gar nicht der mutige oder risikoreiche Mensch, aber so ein Sprung...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Ist das eine hübsche Idee! Davon könnte man glatt eine ganze Serie an die Wand hängen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine supersüße Idee!! ich liebe Bilder im Stickrahmen, habe daraus ein Mobile gemacht, und tja, auch wir haben einige geschenkt bekommen. Deine Appli ist echt schön geworden, Füchse werden auch von uns heiß geliebt! Hab gerade eben eine Packung mit Babybodies mit Füchsen gekauft :-)
    Wie machst du das denn immer neben dem Zwerg? Ich warte den Abend ab (er schläft im Zimmer neben der Nähmaschine ohne Türe und wacht nie davon auf!) oder die Tagesschläfchen, im Wachzustand komm ich gar nicht mehr dazu.
    Lg tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nadja,
    der kleine Fuchs im Stickrahmen ist wunderschön geworden! Rundum gelungen :-)
    Dann wünsche ich dem Füchslein gute Reise und unterwegs viel Sonnenschein!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Dankeschön für's Vorbeischauen und für eure lieben Worte ... ♥